Bratkartoffeln mit Rosmarin und Knoblauch

Aus kochen & genießen 11/2015
2.88889
(9) 2.9 Sterne von 5
Bratkartoffeln mit Rosmarin und Knoblauch Rezept

Ob mit farbenfroher Paprika, kernig-knackigem Biss oder mediterran gewürzt: Wir verleihen der beliebtesten Beilage der Deutschen neuen Schwung

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Pellkartoffeln 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Rosmarinnadeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Pellkartoffeln in Scheiben schneiden. Kartoffeln in heißem Olivenöl ca. 10 Minuten goldbraun braten. Gehackte Knoblauchzehen und Rosmarinnadeln kurz mitbraten. Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Mittelgroße festkochende Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, schälen und am besten über Nacht auskühlen lassen. Kartoffeln nicht zu klein schneiden und in einer großen Pfanne in heißem Butterschmalz oder Öl zunächst von einer Seite goldbraun braten. Dann erst wenden und zu Ende braten.
3.
Damit die Kartoffeln schön knusprig werden, nicht rühren. Nur ab und zu wenden, so zerbrechen sie nicht.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved