Broccolisuppe mit Croûtons

Aus kochen & genießen 12/2010
1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   Broccoli  
  • 4 EL   Butter/Margarine  
  • 2–3 TL   Gemüsebrühe  
  • 2–3 Scheiben   Toast  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 150 g   Crème fraîche oder Schlagsahne  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Dicke Stiele schälen und klein schneiden.
2.
2 EL Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Broccoli kurz mit andünsten. Gut 3/4 l Wasser angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen.
3.
Toast würfeln. 2 EL Fett in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin unter Wenden goldbraun rösten. Mit Salz würzen, herausnehmen. Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden.
4.
Broccoli in der Brühe mit dem Stabmixer pürieren. Crème fraîche einrühren. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Petersilie und Croûtons anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved