Buchweizen-Blini mit Lachs & Senfcreme

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5
Buchweizen-Blini mit Lachs & Senfcreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Buchweizenmehl 
  • 50 Buchweizengrütze 
  • 300 ml  Milch, Zucker 
  • 1/4 Würfel (10 g)  frische Hefe 
  • 1 EL (20 g)  Butter 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Bund  Dill 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 100 stichfeste saure Sahne 
  • 2-3 TL  Senf (z. B. Dijon-Senf) 
  • 150 geräucherter Lachs in Scheiben 
  • 2-3 EL  Öl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mehl und Grütze mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. 5 EL Milch lauwarm erwärmen. 1 Prise Zucker zugeben, Hefe darin auflösen. In die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren. Zugedeckt am warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Übrige Milch und Butter erwärmen. Mit 1 Prise Salz und Ei zum Vorteig geben, alles glatt verrühren. Zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen
3.
Dill waschen, trockentupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Joghurt, saure Sahne und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill unterrühren. Lachs in Streifen schneiden
4.
Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin 12-16 Blini bei mittlerer Hitze goldbraun backen, warm stellen. Blini mit Senfcreme und Lachs anrichten. Mit Rest Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved