Buchweizen-Ecken mit Joghurt

0
(0) 0 Sterne von 5
Buchweizen-Ecken mit Joghurt Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Möhre (ca. 100 g) 
  • 1 (ca. 50 g)  Stange Staudensellerie 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 4 TL  Öl 
  • 50 Buchweizengrütze 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 TL  TK- oder getrockn. italienische Kräuter 
  • 2-3 TL  Zitronensaft 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und fein raspeln. Zwiebel schälen und fein hacken
2.
Zwiebel und Gemüse in 1 TL Öl andünsten. Grütze zugeben. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen, öfter umrühren
3.
Buchweizenmasse und Eigelb verrühren, würzen. Alufolie mit 1 TL Öl bestreichen. Masse dick daraufstreichen, auskühlen lassen
4.
Joghurt und Kräuter glatt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken
5.
Buchweizenmasse in ca. 8 kleine Ecken schneiden oder zu Talern formen. In 2 TL heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit dem Joghurt-Dip anrichten
6.
EXTRA-INFO
7.
Das Gericht enthält 1 g Kalium, 5 mg Eisen, 330 mg Calcium und 100 mg Magnesium (je 1/3-1/2 des Tagesbedarfs!)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 87g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved