Bühler-Joghurt-Becher

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Gläser (à ca. 150 ml)
  • 600 g   Zwetschgen  
  • 1/2   Bio Zitrone  
  • 75 g   äufter TL Zucker  
  • 1 geh äufter TL   Zucker  
  • 3 EL   Portwein  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 2 Stiele   Minze  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 g   griechischer Sahnejoghurt  
  • 1/2 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 4   Waffelröllchen  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwetschgen waschen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und ein Viertel herausschneiden. Restliche Zitronenschale fein abreiben.
2.
50 g Zucker in einem Topf hell karamellisieren. Mit Portwein ablöschen, Zwetschgen, Zimt und Zitronenviertel zufügen. Unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat, dann ca. 3 Minuten köcheln lassen. Zwetschgen-Röster in eine Schüssel füllen, abkühlen lassen und dann zugedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen.
3.
Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. 1 TL Zucker auf das Schneidebrett geben, Minzblättchen darauflegen und mit einem Messer sehr fein hacken, bis sich der Zucker grün färbt. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Joghurt mit 25 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenabrieb verrühren. Sahne vorsichtig unterheben.
4.
Zitronenschnitz entfernen aus dem Zwetschgen-Röster entfernen und in Gläser verteilen. Joghurt-Sahne darauf geben, mit Minz-Zucker und Waffelröllchen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved