Bunter Ofengemüse-Nudelsalat mit rotem Pesto

Aus Kochen & Genießen 7/2020
4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Fix zubereitet zwischen Tourplanung und Fahrradaufpumpen. Das Gemüse ­entwickelt im Backofen herrliche Röstaromen, die den Salat so herzhaft machen. Perfekt fürs Picknick oder zum Grillen.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Paprikaschoten (z. B. rot und gelb) 
  • 1   große Möhre  
  • 1   Zucchini  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 2   Knoblauchzehen  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 500 g   Nudeln (z.B. Trulli) 
  • 1   Mini-Römersalat  
  • 3 Stiele   Petersilie  
  • 75 g   rotes Pesto (Glas) 
  • 3 EL   heller Balsamico-Essig  

Zubereitung

30 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für das Röstgemüse Paprika vierteln und entkernen, Möhre schälen. Paprika, Möhre, Zucchini, Lauchzwiebeln und Radieschen waschen. Paprika in Stücke, Möhre, Zucchini und Lauchzwiebeln in Scheiben bzw. in Ringe schneiden. Radieschen vierteln. Knoblauch schälen und hacken.
2.
Alles auf einem Backblech mit Salz, Pfeffer und 2 EL Öl mischen. Im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C) ca. 20 Minuten rösten. Dabei die Ofentür 2- bis 3-mal kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Gemüse aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Römersalat waschen und in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen, Blättchen grob schneiden. Pesto, Essig und 3 EL Öl verrühren.
4.
Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Erst mit Pesto mischen, dann Gemüse, Salatstreifen und Petersilie unterheben. Auskühlen lassen. In einer Dose verpacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved