Buttermilch-Kokos-Kuchen - das beste Rezept

Der Buttermilch-Kokos-Kuchen ist vom Boden bis zum leckeren Belag super saftig. Die Zubereitung ist  einfach, die Backzeit beträgt lediglich schnelle 20 Minuten. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie der beliebte Blechkuchen gelingt.

 

Die Zutaten für ca. 20 Stücke:

Für den Teig:

Für den Belag:

 

Buttermilch-Kokos-Kuchen - so geht's:

Kuchenteig auf dem Backblech verstreichen
Einfacher Rührteig ist die Basis für den Buttermilch-Kokos-Kuchen
  1. Für den Teig die Eier und den Zucker mit dem Mixer ca. 5 Minuten aufschlagen. Dann die Prise Salz und die Buttermilch hinzugeben und gut verrühren.
  2. Mehl und Backpulver mischen und langsam unter den flüssigen Teig rühren. Anschließend den Teig auf das gefettete Blech geben und gleichmäßig verstreichen.
  3. Für den Kokos-Belag Kokosraspeln, Zucker und Vanillezucker mischen. Anschließend auf dem Kuchenteig verteilen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.
  4. Zum Schluss die flüssige Sahne gleichmäßig auf dem noch warmen Buttermilch-Kokos-Kuchen verteilen und vor dem Servieren auskühlen lassen.
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten
 

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved