Cassis-Birnen mit Walnusskrokant

Aus LECKER 10/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 ml   Crème de Cassis (franz. Johannisbeerlikör)  
  • 5 EL   Zucker  
  • 5 EL   Zitronensaft  
  • 4   kleine reife Birnen  
  • 2 EL   Walnusskerne  
  • 3 EL   Crème fraîche  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
300 ml Wasser, Cassis, 2 EL Zucker und 4 EL Zitronensaft in einem hohen Topf aufkochen. Birnen schälen und im Ganzen darin zugedeckt 15–20 Mi­nuten dünsten, bis die Birnen weich sind.
2.
Inzwischen Walnüsse hacken. 2 EL Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. Sofort die Nüsse darin wenden und schnell auf einem Stück Backpapier verteilen. Fest werden lassen.
3.
Birnen aus dem Sud heben, abtropfen lassen. Den Sud offen 10–15 Minuten dicklich einkochen. Crème fraîche und 1 EL Zi­tronensaft verrühren. Sahne steif schlagen, dabei 1 EL Zu­cker und Vanillezucker ein­rieseln lassen.
4.
Unter die Crème fraîche heben, auf vier Desserttellern verteilen. Birnen auf der Creme anrichten. Sirup darüberträufeln. Krokant zerbröckeln und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved