Cassis-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   schwarze Johannisbeeren  
  • 3 Blatt   Gelatine  
  • 100 g   Zucker  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Erdbeeren  
  • 2 Stiel(e)   frische Minze  
  •     Öl und Frischhaltefolie für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Johannisbeeren waschen, von den Stielen streifen, im Mixer pürieren und durch ein feines Sieb seihen. 175 ml Saft abmessen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen
2.
Zucker und 5 EL Wasser erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Von der Herdplatte nehmen und die ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auflösen. Johannisbeersaft unterrühren und kalt stellen, bis die Masse anfängt zu gelieren
3.
Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Johannisbeermasse heben. In eine geölte, mit Folie ausgelegte Kastenform (500 ml Inhalt, 15 cm lang, 8 cm breit) geben. Abdecken und ca. 12 Stunden kalt stellen. Erdbeeren waschen, halbieren. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Cassis-Creme aus der Form stürzen, mit Erdbeeren und Minze verzieren
4.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved