Chai-Schneeflöckchen mit Mandeln

Aus LECKER-Sonderheft 5/2016
5
(2) 5 Sterne von 5

Schneeflöckchen, Weißröckchen, hier kommen sie geschneit: die fluffigen Plätzchen mit Eischneehäubchen, Mandeln und indischen Teegewürzen wie Kardamom und Zimt

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g + etwas  Puderzucker  
  • 3   Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 500 g   gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 1/2 TL   gemahlener Kardamom  
  • 1/2 TL   Ingwer  
  • 1/2 TL   Gewürznelken  
  • 1 TL   Zimt  
  • Mark von 1   Vanilleschote  
  •     Backpapier  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
250 g Puderzucker fein sieben. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und den Puderzucker einrieseln lassen. Ca. 5 EL Eischneemasse zum späteren Bestreichen der Schneeflocken abnehmen und kalt stellen.
2.
Mandeln, Kardamom, Ingwer, Nelken und Zimt mischen und mit Vanillemark zur restlichen Eischneemasse geben. Mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller) und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Zwei große Stücke Frischhaltefolie (à ca. 30 x 45 cm) dünn mit Puderzucker bestäuben. Mandelteig zwischen den Folien 0,5–1 cm dick ausrollen. Schneeflocken (à ca. 8 cm Ø) ausstechen, dabei Rest Teig wieder kurz verkneten, ausrollen und ausstechen.
4.
Schneeflöckchen auf die Backbleche verteilen und mit der kalt gestellten Eischneemasse bestreichen. Blechweise nacheinander im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen. Vorsichtig vom Papier lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 135 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved