Chinapfanne mit Hähnchen

Chinapfanne mit Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 40 kurze Nudeln 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 2   kleine Paprikaschoten (z. B. grün, gelb oder rot) 
  • 1 (ca. 30 g)  Hand voll Mungobohnen-Keimlinge 
  • 1 (125 g)  Hähnchenfilet 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  • 1/2 TL (3 g)  Sesam oder Mandelblättchen 
  • 1-2 TL  Sojasoße 
  • 1 Messerspitze  Sambal Oelek 
  •     Schnittlauch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen
2.
Lauchzwiebeln und Paprika putzen, waschen und in Ringe bzw. Streifen schneiden. Keimlinge verlesen und waschen. Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sesam darüber streuen und kurz mitbraten. Alles herausnehmen
4.
Nudeln abgießen. Mit Gemüse im heißen Bratfett ca. 5 Minuten braten. Fleisch und Keimlinge zufügen und erhitzen. Mit Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken. Garnieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Wer dieses asiatische Gericht lieber mit Reis isst: statt Nudeln 40 g Reis in 1/8 l Salzwasser kochen. Die Nährwerte bleiben gleich

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1690 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved