Ciabatta

Ciabatta Rezept

Zutaten

  • 1/2 Würfel  (21 g) frische Hefe 
  • 600 + ca. 100 g Weizenmehl (Type 405) 
  • 1 1/2 EL  Salz 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4–5 Stiel(e)  frischer Thymian 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hefe in 500 ml eiskaltem Wasser auflösen. 600 g Mehl und Salz mischen und zum Hefewasser geben. Olivenöl zufügen und alles mit einem Kochlöffel schnell zu einem weichen Teig verrühren. Dann nochmals 100 g Mehl unter den Teig rühren. Teig in eine mindestens doppelt so große Schüssel geben, luftdicht verschließen und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen
2.
Am nächsten Tag den Teig ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen
3.
Den gut aufgegangenen weichen Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und halbieren (Teig nicht verkneten, damit die Luft im Teig bleibt!). Mit reichlich Mehl 2 ca. 30 cm lange, schmale Brote formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) legen. Kräuter auf die Brote verteilen und leicht andrücken. Nochmals 10–15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen
4.
Wartezeit ca. 12 3/4 Stunden

Ernährungsinfo

  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved