Cranberry-Apfel-Kompott mit Whiskey-Zabaione

0
(0) 0 Sterne von 5
Cranberry-Apfel-Kompott mit Whiskey-Zabaione Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Cranberries 
  • 750 säuerliche Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 250 ml  Apfelsaft 
  • 125 ml  Ahornsirup 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanillegeschmack" 
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL  Zucker 
  • 6 EL  Whiskey 
  • 1 EL  Pekannusskerne 
  •     Öl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Beeren waschen, verlesen und abtropfen lassen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Äpfel klein würfeln. 150 ml Apfelsaft und 75 ml Ahornsirup aufkochen. Äpfel zugeben und 10 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln. Cranbeeries zugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Soßenpulver mit 100 ml Saft glatt rühren. In das Kompott rühren, 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Kompott auskühlen lassen. Für die Zabaione Eigelbe, Zucker und Whiskey in einer ofenfesten Schüssel verquirlen. Über einem heißen Wasserbad kräftig mit einem Schneebesen dick-schaumig aufschlagen (das Wasser darf nicht kochen!) Über einem kalten Wasserbad kalt rühren. 50 ml Ahornsirup in einem kleinen Topf aufkochen. 1-2 Minuten einköcheln lassen. Nüsse zugeben und darin wenden. Auf ein leicht mit Öl bestrichenes Stück Alufolie geben und abkühlen lassen. Kompott mit der Zabaione in Gläsern anrichten. Mit den Pekannüssen bestreuen
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved