Crespelle mit Lachs

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 40 g   Mehl  
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz  
  • 500 g   Blattspinat  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 200 g   frischer oder Räucherlachs  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 60 g   geriebener Parmesankäse  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. 2 Eier, Mehl, Milch und Salz verrühren. Fett unterrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Spinat verlesen und waschen. Knoblauch schälen und hacken. Beides in 1 Esslöffel heißem Öl dünsten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen. Übriges Ei trennen. Lachs würfeln. Mit Eiweiß, Zitronensaft und 4 Esslöffel Sahne mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen. Rest Öl erhitzen. Aus dem Teig 4 Pfannkuchen backen.
3.
Hälfte Spinat und Käse auf die Pfannkuchen geben. Lachsfarce in die Mitte füllen. Aufrollen und in Scheiben schneiden. Rest Spinat in eine Form geben. Crespelle darauflegen. Eigelb, restliche Sahne und Käse verrühren, würzen und darübergießen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved