Curry-Hähnchen-Suppe

4
(1) 4 Sterne von 5
Curry-Hähnchen-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Möhre, 1 Stange Porree 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 (ca. 800 kg)  kleines Hähnchen 
  • 1-2   Lorbeerblätter, 2-3 Gewürznelken, 2-3 Wacholderbeeren 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (234 ml)  Ananasstücke 
  • 25 Mandelblättchen 
  • 40 Butter/Margarine 
  • 1 TL  Curry, 25 g Mehl 
  • 75-100 Schlagsahne 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Möhre und Porree putzen, waschen, kleinschneiden. Zwiebel schälen, halbieren. Hähnchen waschen. Mit Möhre, Hälfte Porree, Zwiebel und Gewürzen in ca. 2 l Salzwasser ca. 1 Stunde köcheln
2.
Ananas abtropfen lassen. Mandeln ohne Fett rösten. Hähnchen herausnehmen, Brühe durchsieben. Fett erhitzen. Curry und Mehl darin anschwitzen. Brühe und Sahne einrühren, aufkochen. Rest Porree darin ca. 10 Minuten köcheln. Ananas kurz mit erhitzen
3.
Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen. In kleine Stücke schneiden und in der Suppe erhitzen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Mit Mandelblättchen bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved