Curry-Reis mit Hähnchen

4.1
(80) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Hähnchenfilet (100 g)  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 45 g   Vollkornreis  
  • 1 TL   Curry  
  • 1/8 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1 Bund (150 g)  Lauchzwiebeln  
  • 1 (125 g)  rote Paprikaschote  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Reis im Bratfett glasig dünsten.
2.
Curry darüberstäuben und anschwitzen. Mit Suppe ablöschen und alles bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Paprikaschote waschen und würfeln.
3.
Lauchzwiebeln, Paprika und das angebratene Hähnchenfleisch 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis heben. Eventuell noch etwas Hühnersuppe angießen und alles wieder erhitzen. Die Reispfanne mit Salz, Pfeffer und Curry pikant abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 30 g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved