Currywurst-Gulasch mit Pommes frites

0
(0) 0 Sterne von 5
Currywurst-Gulasch mit Pommes frites Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 250 g)  Zucchini 
  • 1 (750 g)  Beutel Pommes frites (backofengeeignet) 
  • 600 Currywurst 
  • 1 EL  Öl 
  • 2-3 EL  Currypulver 
  • 1 EL  Mehl 
  • 3/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Fleischtomate 
  •     Chilipulver 
  •     Salz 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen und würfeln. Pommes frites auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 18-22 Minuten backen.
2.
Wurst in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurstscheiben darin unter Wenden anbraten. Zwiebeln und Zucchini zufügen, mit anbraten. Mit Curry und Mehl bestäuben. Mit Brühe ablöschen und aufkochen.
3.
Tomate waschen und auf einer Reibe darüberreiben. 2-3 Minuten köcheln. Mit Chili, Salz und Curry abschmecken. Pommes frites mit Salz und Chili würzen und zum Currywurst-Gulasch reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved