Dreierlei Tomatenrisotto mit Orangen-Hähnchen

Dreierlei Tomatenrisotto mit Orangen-Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 1/2 EL  Fenchelsamen 
  • 50 flüssiger Honig 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 100 ml  Orangensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 7 EL  Olivenöl 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 50 getrocknete Soft Bio Tomaten 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 4–5 EL  Tomatenketchup 
  • 250 Risottoreis 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten 
  • 550 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Ricottakäse 
  • 25 geriebener Parmesankäse 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 
  •     Parmesan 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und in Unter- und Oberkeulen teilen. Für die Marinade Chilischote putzen, waschen, längs halbieren, Kerne herauslösen und Schote fein würfeln. Fenchelsamen zerstoßen. Honig, 1 1/2 TL Paprika, Orangensaft, Chili, Salz und Pfeffer verrühren. 5 EL Öl unterschlagen. Hähnchenkeulen in eine tiefe Form geben, Marinade gleichmäßig darüber verteilen. Zugedeckt ca. 4 Stunden ziehen lassen
2.
Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Getrocknete Tomaten fein würfeln. Kirschtomaten putzen und waschen
3.
Hähnchenkeulen aus der Marinade nehmen, auf ein Backblech setzen. Hälfte der Marinade in ein kleines Schälchen geben und mit Ketchup verrühren. Hähnchenkeulen damit einpinseln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten braten
4.
2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Hitze glasig dünsten. Kirschtomaten und getrocknete Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Reis zufügen, kurz mit anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Nach und nach Tomaten (mit dem Kochlöffel etwas zerkleinern) und Brühe zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt ca. 40 Minuten garen. Anschließend Ricotta und Parmesan unterrühren. Nochmals mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika abschmecken
6.
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, einige Blättchen zur Seite legen, restliche Blättchen in Streifen schneiden. Hähnchenkeulen aus dem Ofen nehmen, in Ober- und Unterkeule teilen. Oberkeulen in Stücke schneiden. Risotto und Hähnchenkeulen auf Tellern anrichten. Mit Basilikum bestreuen und garnieren, mit Parmesanhobel bestreuen
7.
Wartezeit ca. 3 3/4 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 900 kcal
  • 3780 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 74g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved