Duett von Flusskrebsen und Nordseekrabben

0
(0) 0 Sterne von 5
Duett von Flusskrebsen und Nordseekrabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 75 ml  Gemüsebrühe 
  • 75 Emmentalerkäse 
  • 2 1/2–3 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 TL  Zucker 
  • 1–2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 200 Flusskrebsfleisch 
  • 200 Nordseekrabbenfleisch 
  • 2 Bund  Dill 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen. Bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken
2.
Butter in einem Topf erhitzen, Suppengrün darin anschwitzen, mit Brühe ablöschen, 5–7 Minuten zugedeckt dünsten. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und etwas abkühlen lassen
3.
Inzwischen für das Dressing Käse in feine Stifte schneiden. 2 EL Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Senf verrühren. 3 EL Olivenöl darunterschlagen. Krebsfleisch trocken tupfen
4.
Jeweils die Hälfte Suppengrün mit Flusskrebsen und Nordseekrabben vermengen. Je 1/2 EL Olivenöl und die Hälfte der Petersilie untermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1/2–1 EL Essig abschmecken und getrennt auf Tellern und in Schälchen anrichten
5.
Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und fein hacken. Dill und Käse unter die Marinade rühren. Etwas Dressing über das Duett geben. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved