Eingelegter Schafskäse und Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 5   Knoblauchzehen  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 2-3 Stiel(e)   Thymian  
  •     10 + 4 EL Öl (z. B. Olivenöl) 
  •     grober Pfeffer  
  •     Salz  
  • 500 g   Schafs- od. Fetakäse  
  • je 3   große rote und gelbe Paprikaschoten  
  •     Öl fürs Blech 4-5 EL Rotwein-Essig 
  • 75 g   geschälte Mandeln  
  • 100 g   Peperoni (Glas) 
  • je 60 g   schwarze und grüne Oliven  
  •     Lorbeer zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, würfeln. Knoblauch schälen, halbieren. Kräuter waschen, hacken. 10 EL Öl, Knoblauch, Kräuter, Hälfte Zwiebeln und Pfeffer verrühren. Käse in Scheiben schneiden, mit dem Würzöl begießen. Zugedeckt ca. 4 Stunden ziehen lassen
2.
Paprika putzen, waschen, halbieren. Mit der Hautseite nach oben auf ein geöltes Blech legen. Im heißen Backofen (E-Herd: 250 °C / Umluft: 225 °C / Gas: Stufe 5) ca. 40 Minuten rösten
3.
Essig, 4 EL Öl und Rest Zwiebeln verrühren, würzen. Paprika häuten, in Streifen schneiden. Mit der Marinade begießen. Ca. 3 Stunden ziehen lassen. Mandeln ohne Fett rösten. Abkühlen lassen
4.
Alles mit Peperoni und Oliven anrichten. Mit Lorbeer garnieren. Dazu: Fladenbrot
5.
Getränk: roter Landwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved