Eisschokolade selber machen - so geht's

Du hast dein Herz an Schokolade verloren? Dann wirst du unsere Eisschokolade lieben! Sie schmeckt nach Sommerferien am Meer und sonnigen Stunden in der Eisdiele. Wir zeigen, wie du den Klassiker Eisschokolade selber machen kannst samt kalorienarmer Variante.

Eisschokolade
Wie von der Eisdiele: Eisschokolade mit Vanilleeis und Sahne, Foto: Michael Tewes - Fotolia.com
Inhalt
  1. Eisschokolade selber machen - Zutaten für 1 Glas
  2. Eisschokolade selber machen - So geht's!
  3. Leckere Toppings für die Eisschokolade
  4. Eisschokolade mit weniger Kalorien
  5. Noch mehr Hits aus der Eisdiele

Nichts geht über Schokolade und im Sommer schon gar nichts über Eisschokolade.? Mit unserem Rezept ist der Sommerklassiker im Handumdrehen fertig gerührt. Neben kaltem Kakao gehören unbedingt dazu: Vanilleeis und Sahne. Und so geht's!

 

Eisschokolade selber machen - Zutaten für 1 Glas

 

Eisschokolade selber machen - So geht's!

  1. Milch und Kakaopulver gut miteinander verrühren. Optional kannst du die Milch dafür vorher erhitzen, anschließend aber die Trinkschokolade gut abkühlen lassen.
  2. Zwei Kugeln Vanilleeis in ein hohes Glas geben. Kakao darüber gießen.
  3. Geschlagene Sahne obendrauf geben und mit Schokoraspeln verzieren. 

 

Leckere Toppings für die Eisschokolade

Den Toppingvorlieben sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst statt Schokosplitter zum Beispiel auch süße Soßen über die Sahnehaube gießen. Besonders lecker ist selbst gemachte Schokosoße

Ebenso gut auf der Sahne schmecken gehackte Pistazien, feine Mandelsplitter, fluffige Marshmallows und zerbröselte Kekse. Erlaubt ist, was das Naschkatzenherz begehrt!

 

Eisschokolade mit weniger Kalorien

Eisschokolade mit Eiswürfeln
Kalorien sparen beim Eisschokolade trinken: Einfach Vanilleeis durch Eiswürfel ersetzen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Die Amerikaner sparen ja sonst nicht an Kalorien. Aber ihre Eisschokolade trinken sie tatsächlich am liebsten ohne viel Zucker-Schnickschnack.

Statt Sahnehaube und Eiskugel wird eine Schippe voll Eiswürfel in den Kakao gegeben. Das Ergebnis nennt sich Iced Cacao, ist deutlich kalorienärmer und eher in Coffeeshops als in Eisdielen zu finden.

Und so geht's:

  1. 200 ml Milch mit 2 EL Kakao verrühren.
  2. Ein hohes Weck- oder Ball Mason-Glas bis oben hin mit Eiswürfeln füllen.
  3. Trinkschokolade in das Glas gießen, Strohhalm rein und losgeschlürft!

 

Noch mehr Hits aus der Eisdiele

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved