Ente mit Calvados-Äpfeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertige Ente (1,5-2 kg)  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 50 g   Butterschmalz  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1/4 l   Cidre (Apfelwein) 
  • 1/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 75 g   Rosinen  
  • 2   Gläschen Calvados (Apfelschnaps) 
  • 3   Äpfel (Boskop) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Ente waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer kräftig einreiben. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Ente darin von allen Seiten anbraten. Inzwischen Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden.
2.
Suppengrün zur Ente geben und kurz mit andünsten. Mit Cidre und Brühe ablöschen. Die Ente zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 1-1 1/4 Stunden knusprig braten. In der Zwischenzeit Rosinen waschen und im Calvados einweichen.
3.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel darin andünsten. Rosinen zufügen, kurz miterhitzen. Ente aus dem Bräter nehmen, warm stellen.
4.
Bratfond durchsieben und aufkochen. Sahne zugießen. Soßenbinder einstreuen, einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ente mit Äpfeln anrichten. Mit Thymian garnieren. Dazu schmecken rohe Kartoffelköße und Rotkohl.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1180 kcal
  • 4960 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved