Erbsen-Minz-Suppe mit Hähnchen-Spießen

Erbsen-Minz-Suppe mit Hähnchen-Spießen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 600 + 4 EL tiefgefrorene Erbsen 
  • 800 ml  Gemüsebrühe 
  • 8 Stiel(e)  Minze 
  • 4–5 EL  Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Spritzer Zitronensaft 
  • 400 Hähnchenfilets 
  • 4   Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und klein schneiden. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. 600 g Erbsen dazugeben und mit Brühe auffüllen. Suppe aufkochen und ca. 8 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
2.
Minze waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Suppe mit einem Pürierstab pürieren und durch ein grobes Sieb in einen Topf gießen. 3 EL Crème fraîche und gehackte Minze unterrühren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm halten.
4.
Fleisch trocken tupfen, in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und wellenförmig auf Spieße stecken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch mit Salz würzen und unter Wenden ca. 6 Minuten goldbraun braten.
5.
Suppe in Schalen füllen. 4 EL Erbsen darauf verteilen. Mit einem Teelöffel auf jeder Suppe mit restlicher Crème fraîche Schlieren ziehen, mit Minze garnieren und mit Hähnchenspießen sofort servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved