Erdbeer-Eistörtchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeer-Eistörtchen Rezept

Zutaten

Für Törtchen
  • 300 kleine Erdbeeren 
  • 1/3   Vanilleschote 
  • 2–3 Stiele  Basilikum 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 50 Zartbitter Schokolade 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. 4 Erdbeeren beiseitelegen, übrige Erdbeeren halbieren. Eine Platte mit Backpapier auslegen und 4 Dessertringe (à ca. 8 cm Ø) daraufstellen. Die halbierten Erdbeeren als Kreis innen an den Rand der Ringe stellen, die ganzen Erdbeere jeweils in die Mitte setzen.
2.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Basilikum waschen, trocken tupfen, 6 große Blättchen abzupfen und fein hacken. Übriges Basilikum zum Verzieren beiseitelegen. Ei trennen. Eigelb, 1 EL Zucker und Vanillemark cremig rühren. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 1 EL Zucker einrieseln lassen. 150 g Sahne steif schlagen, mit dem Basilikum unter die Eigelbcreme heben. Zuletzt den Eischnee unterheben. Creme in die Dessertringe verteilen und glatt streichen. In den Tiefkühler stellen und 4–6 Stunden gefrieren lassen.
3.
Schokolade grob hacken und zusammen mit 50 g Sahne über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eistörtchen in Förmchen oder auf Teller setzen, etwas antauen lassen und die Dessertringe abziehen. Etwas warme Schoko-Soße über die Eistörtchen träufeln und mit übrigem Basilikum verzieren. Restliche Schoko-Soße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Törtchen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved