Erdbeer-Frappé mit einem Hauch Zimt

Aus LECKER 6/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Mmmh, wie erfrischend! Die kalte Creme mit gezuckerter Kondensmilch, Buttermilch und Vanille ist die perfekte Symbiose aus Eis und Getränk. Dazu Erdbeeren für fruchtige Süße und Zimt als i-Tüpfelchen auf dem Sommergefühl.

Zutaten

Für  Portionen
  • 200 ml   gezuckerte Kondensmilch  
  • 300 ml   Buttermilch  
  • 1 TL   Vanilleextrakt  
  • 300 g   Erdbeeren (alternativ TK-Erdbeeren) 
  • 2 EL   Zucker  
  •     Zimt  
  •     Crushed Ice  

Zubereitung

25 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Beide Milchsorten mit Vanille in einer Metallschüssel verrühren und abgedeckt ca. 3 Stunden einfrieren. Vier Gläser im Kühlschrank kalt stellen.
2.
Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Mit Zucker mischen und ca. 20 Minuten beiseitestellen, bis die Beeren Saft gezogen haben. Bei TK Beeren: Auftauen lassen, klein schneiden und mit Zucker mischen.
3.
Die gefrorene Milch in einem Standmixer cremig pürieren. Gezuckerte Erdbeeren auf die ­gekühlten Gläser verteilen und 2 EL Crushed Ice daraufgeben. Milchcreme darübergießen. Mit ein wenig Zimt bestäuben und sofort servieren. Eventuell rest­liche Erdbeeren dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved