Erdbeer-Schichtspektakel mit Madeleines

Aus LECKER 7/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Sommersüße Früchte bekommen hier eine cremige Ricotta-Umarmung. Und wenn unsere Gäste nach diesem fluffig-saftigen Nachtisch sagen: „Wir kommen bald wieder“, dann meinen sie das genau so.

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 3 EL   brauner Rohrzucker  
  • 1 EL   Limettensaft  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Ricotta  
  • 1 TL   flüssiger Honig  
  • Mark von 1/2   Vanilleschote  
  • 120 g   Madeleines (z.B. von Bonne Maman; alternativ: Biskuit-Obstboden) 
  • Saft von 1/2   Orange  
  • evtl. 100 g   bunt gemischte Beeren zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für das Erdbeerpüree Erdbeeren waschen, putzen und, bis auf einige zum Verzieren, mit Rohrzucker und Limettensaft fein pürieren.
2.
Für die Creme Sahne steif schlagen. Ricotta, Honig, Vanillemark und 1 Prise Salz verrühren. Sahne unter die Ricottacreme heben.
3.
Madeleines in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden und mit Orangensaft beträufeln. Hälfte der ­Gebäckwürfel in einer Schale oder kleinen Form verteilen. Ein Drittel des Erdbeerpürees und Hälfte der Creme darauf verteilen. Restliches Gebäck, ein Drittel Püree und Rest Creme ebenso einschichten. Das übrige Püree in Klecksen auf die Creme geben. Das Dessert mindestens 1 Stunde kalt stellen.
4.
Kurz vor dem Servieren restliche Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. Eventuell Beeren zum Verzieren verlesen oder waschen. Die Beeren auf der Oberfläche des Desserts verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved