Erdnuss-Karamell-Eis

Aus LECKER 11/2015
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Erdnuss-Karamell-Eis Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 200 + 400 g Schlagsahne 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 200 gesalzene geröstete Erdnusskerne 
  • 200 Erdnusscreme 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  gezuckerte Kondensmilch 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
200 g Sahne erhitzen. Zucker und Vanillezucker in einer Pfanne oder einem weiten Topf goldgelb karamellisieren. Heiße Sahne zugießen. Köcheln, bis sich der Karamell wieder gelöst hat. Vom Herd ziehen, die Erdnüsse unterrühren und abkühlen lassen.
2.
Eine Kastenform (1,4 l Inhalt) erst mit Wasser ausspülen, dann mit Folie auslegen. Ca. 2⁄3 der abgekühlten, aber noch flüssigen Karamellmasse auf dem Boden der Form verteilen. Kalt stellen.
3.
400 g Sahne steif schlagen. Erdnusscreme nach und nach mit der Kondensmilch glatt rühren. Sahne unterziehen. Masse in die Form füllen und glatt streichen. Creme mit Folie abdecken. Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
4.
Form kurz in heißes Wasser tauchen, dann stürzen. Ein Messer in heißes Wasser tauchen, 4 Scheiben Eis abschneiden und den Rest wieder einfrieren. Rest Erdnusskaramell wieder leicht erwärmen und die Eisscheiben damit beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Scheiben ca. :
  • 420 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved