Express-Lachs mit Grapefruit-Salsa und Kopfsalat

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Express-Lachs mit Grapefruit-Salsa und Kopfsalat Rezept

Das Motto: „Wenig Aufwand, große Wirkung.“ Optisch und geschmacklich kann er mit jedem Braten mithalten!

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote Chilischote 
  •     Pfefferkörner, Fenchel- und Koriandersamen, Pfeffer, grobes Meersalz 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1   Lachsseite mit Haut (ca. 1,2 kg) 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1   Pink Grapefruit 
  • 2   Schalotten 
  • 1 kleiner  Kopfsalat 
  • 1 Beet  grüne Shiso-Kresse 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Chili längs aufschneiden, entkernen, hacken. Je ½ TL Pfefferkörner, Fenchel- und Koriandersamen in einer Pfanne rösten, mit Chili und etwas Salz mörsern. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale fein abreiben, mit Gewürzen mischen. Fisch trocken tupfen. Honig und 2 EL Öl verrühren, Fisch ­damit bepinseln. Gewürze darauf ver­teilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) auf der 2. Schiene von oben 15–20 Minuten backen.
2.
Inzwischen Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft aus den Trennhäuten drücken. Filets hacken. Die Schalotten schälen, fein würfeln. Mit Saft, Filets und 2 EL Öl mischen, würzen. Salat waschen, trocken schütteln, zerzupfen. Kresse vom Beet schneiden. Fisch aus dem Ofen nehmen, mit Salz, Salat und Kresse bestreuen. Dazu die Salsa servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved