Feine Zitronencreme mit geflämmtem Baiser

Aus LECKER 11/2012
Feine Zitronencreme mit geflämmtem Baiser Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

5 Blatt weiße Gelatine

6 frische Eier (Gr. M)

75 g Zucker

175 g Zucker

abgeriebene Schale + Saft von 2 Bio-Zitronen

Salz

200 g Schlagsahne

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. 2 Eiweiß und 4 Eiweiß getrennt kalt stellen. Eigelb und 75 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig schlagen. Zi­tronenschale und -saft unterrühren.

2

Gelatine ausdrücken und bei sehr schwacher Hitze in einem kleinen Topf auflösen. Ca. 3 EL der Eigelbcreme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die übrige Creme rühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

3

2 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Sahne steif schlagen. Erst die Sahne, dann vorsichtig den Eischnee unter die gelierende Creme heben. In eine Schüssel füllen und zugedeckt mind. 2 Stunden kalt stellen.

4

Für das Baiser 4 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 175 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat und die Masse glänzt. Baisermasse auf die ­Zi­tronencreme geben und locker verstreichen.

5

Mit einem Küchengasbrenner die Oberfläche goldbraun flämmen. (Vorsicht! Der Baiser verbrennt sehr schnell!).

Nährwerte

Pro Person

  • 380 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate