Fenchelrisotto mit Lengfisch und Granatapfel-Gremolata

Aus LECKER 11/2012
Fenchelrisotto mit Lengfisch und Granatapfel-Gremolata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Pinienkerne 
  • 500 Fenchel 
  • 2   Schalotten 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 2 TL  Öl 
  • 250 Risottoreis 
  • 1   reifer Granatapfel 
  • 8 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 500 Fischfilet (z. B. Lengfisch) 
  • 2 EL  geriebener Parmesan 

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Fenchel putzen, waschen und klein schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln.
2.
Brühe in gut 800 ml heißem Wasser auflösen. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Fenchel und Schalotten darin andünsten. Reis darin 2–3 Minuten glasig dünsten. So viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist.
3.
Aufkochen, offen bei schwacher Hitze 25–30 Minuten köcheln. Dabei immer wieder Brühe nachgießen, sobald der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
4.
Granatapfel halbieren, in grobe Stücke brechen, Kerne herauslösen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Granatapfelkerne, Pinienkerne, Petersilie, Zitronenschale und 1 Prise Salz mischen.
5.
Fisch abspülen, trocken tupfen und quer halbieren. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 2–3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Parmesan unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten. Mit Gremolata bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 34g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved