Filet in Rieslingsoße

Aus kochen & genießen 47/2000
0
(0) 0 Sterne von 5
Filet in Rieslingsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schweinefilets (à 300 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  Weißwein (z. B. Riesling) 
  • 1 TL  getrockneter Majoran 
  • 1 (ca. 800 g)  Kopf Wirsingkohl 
  • 500 Möhren 
  • 2-3 EL  Butter oder Margarine 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1   gehäufter EL Mehl 
  •     einige Spritzer Orangensaft 
  •     Trauben, Orangen und Mayo-ran 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Filets waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen, fein hacken. Öl erhitzen. Filets darin rundherum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine gehackte Zwiebel ins Bratfett geben, kurz mitbraten. Alles mit Wein und 1/4 Liter Wasser ablöschen. Getrockneten Ma-yoran zufügen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Wirsing putzen, waschen, fein schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Gemüse im kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren Fett erhitzen. Restliche gehackte Zwiebel darin andünsten. Gemüse darin schwenken. Fleisch beiseite nehmen. Sahne und Mehl glatt rühren und in den Bratenfond rühren. Mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken. Fleisch aufschneiden, mit Soße und Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Trauben, Orangenscheibe und Majoranblättchen garnieren. Dazu schmecken Kroketten
2.
40 E g/ 21 F g/ 13 KH g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved