Filoteigkörbchen mit Stremellachs, Brokkoli und Zitronen-Butter-Soße

Filoteigkörbchen mit Stremellachs, Brokkoli und Zitronen-Butter-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 2–3 EL  Sonnenblumenöl 
  • 250 Brokkoli 
  •     Salz 
  • 250 Stremellachs 
  • 100 Butter 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. 3 Teigblätter entnehmen, restliche Teigblätter anderweitig verwenden. Jedes Filoblatt in ca. 9 Quadrate (à ca. 10 x 10 cm) schneiden. 4 Quadrate mit Öl bestreichen, aufeinanderlegen und mit der geölten Seite nach unten in die Mulde eines Muffinblechs drücken. Ebenso 5 weitere Teigkörbchen herstellen. Restliche 3 Teigquadrate anderweitig verwenden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten backen, bis die Teigkörbchen knusprig und goldbraun sind. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
2.
Brokkoliröschen vom Strunk schneiden. Röschen in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Lachs in kleine Stücke teilen, mit Brokkoli vermengen und beiseitestellen. Butter würfeln
3.
Zitronensaft und 1 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen, auf die Hälfte einkochen. Eigelb damit zügig in einem Aufschlagkessel verrühren. Über einem warmen Wasserbad unter ständigem Rühren aufschlagen. Butter in kleinen Portionen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Lachs und Brokkoli in die Teigkörbchen verteilen. Zitronensoße darüberträufeln. Restliche Soße dazureichen

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved