Fisch-Päckchen mit Kartoffelpüree

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio Zitrone  
  • 800 g   Fischfilet (Kabeljau oder Seelachs) 
  •     Salz  
  • 250–300 g   Kirschtomaten  
  • 350 g   Zucchini  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2–3 EL   Olivenöl  
  • 1/2 TL   getrockneter Thymian  
  •     Pfeffer  
  • ca. 4 TL   Pesto alla Genovese  
  • 1 Beutel   Kartoffel Püree, für 500 ml Flüssigkeit 
  • 250 ml   Milch  
  • 40 g   Butter  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Pergamentpapier  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und halbieren. 2 Scheiben abschneiden, übrige Hälften auspressen. Fischfilet in 4 Stücke schneiden, eventuelle Gräten entfernen. Fisch mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.
2.
Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin unter Wenden leicht anbraten. Zum Schluss Tomaten, Knoblauch und Thymian zufügen, ebenfalls kurz anschmoren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Gemüse mittig auf 4 große Bögen Pergamentpapier verteilen. Jeweils 1 Stück Fischfilet darauflegen und mit jeweils 1 TL Pesto beträufeln. Zitronenscheiben halbieren und zum Schluss auf den Fisch legen. Pergamentpapier über dem Fisch zusammenfalten und die Enden mit Küchengarn verschließen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten garen.
4.
Kartoffelpüree nach Packungsanweisung mit der Milch und 10 g Butter zubereiten. 30 g Butter in einer Pfanne schmelzen, Paniermehl zufügen, aufschäumen und leicht anbräunen lassen. Kartoffelpüree in eine Schüssel geben, braune Brösel-Butter darüber verteilen. Zu den Fischpäckchen reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved