Fischsuppe mit Fenchel und Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischsuppe mit Fenchel und Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 küchenfertiger Schellfisch (im Stück, ohne Kopf) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  schwarze Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 120 Langkornreis 
  • 2 (ca. 500 g)  Fenchelknollen 
  • 2 (ca. 400 g)  rote Paprikaschoten 
  • 10 Butter oder Margarine 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  • 1 TL  klare Brühe (Instant) 
  • 1 Bund  Dill 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Schellfisch waschen und trocken tupfen. Filets von den Gräten lösen, die Haut abziehen. Fischfilet in Würfel schneiden. Zwiebel schälen. Fischgräten, Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Salz in 1 1/2 Litern Wasser ca. 10 Minuten kochen. Reis in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten ausquellen lassen. Fenchel und Paprika putzen und waschen. Fenchel in Spalten, Paprika in Streifen schneiden. Fond durch ein Sieb gießen und wieder aufkochen. Das Gemüse in heißem Fett kurz andünsten. Mit der Fischfond ablöschen und alles darin ca. 8 Minuten garen. Fischstücke zufügen und in der heißen Suppe ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Dann den abgetropften Reis in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und eventuell etwas Brühe abschmecken. Dill waschen und hacken. Die heiße Fischsuppe mit Dill bestreut servieren
2.
Löffel: Fürst
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1430 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved