Fischsuppe mit Lachsklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischsuppe mit Lachsklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2   Schalotten oder kleiner Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1/2 TL  weiße Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1,5 kg  Fischabschnitte (rechtzeitig bei Ihrem Fischhändler bestellen) 
  • 200 Lachsfilet 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  • 1   Eiweiß 
  • 80-100 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Kerbel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen. Die Hälfte grob zerkleinern. Schalotten schälen und mit der ungeschälten Knoblauchzehe, Lorbeer, Pfefferkörnern, Salz und zerkleinertem Suppengrün in ca. 1 Liter Wasser und Wein aufkochen. Fischabschnitte waschen, zufügen und alles ca. 20 Minuten ziehen lassen. Mehrmals abschäumen. Ein Sieb mit einem feinen Mulltuch auslegen und den Fond hindurchschütten. Flüssigkeit der Fondzutaten leicht mit der Suppenkelle herausdrücken. Inzwischen für die Klößchen Lachs waschen, trocken tupfen, würfeln und in den Universalzerkleinerer geben. Mit Zitronensaft beträufeln und fein pürieren. Nacheinander Eiweiß und kalte Sahne zufügen und nochmals pürieren. Mit Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Kalt stellen. Restliches Suppengrün in feine Streifen schneiden. Ca. 800 ml Fischfond abmessen, aufkochen und abschmecken. Mit 2 Teelöffeln kleine Klößchen (ca. 20 Stück) von der Lachsfarce abstechen und in der siedenden Suppe 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben. Suppe nach Belieben noch einmal durch ein feines Sieb gießen und die Gemüsestreifen ca. 4 Minuten in der Suppe garen. Klößchen zufügen, darin erwärmen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Suppe in Suppentassen füllen. Mit Schnittlauch bestreuen und nach Belieben mit Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved