Fladenbrot-Ecken mit Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 4 Stiel(e)   Dill  
  • 500 g   griechischer Joghurt (10 % Fett) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 16   rohe Garnelen (à ca. 20 g; ohne Kopf, in Schale) 
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Salatgurke  
  • 200 g   Fladenbrot  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier anstechen, in kochendem Wasser ca. 9 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, Schale abziehen, etwas abkühlen lassen. Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, fein schneiden.
2.
Joghurt und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Garnelen schälen, Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Eier in Scheiben schneiden. Fladenbrot in 4 Stücke schneiden, aufschneiden. Untere Hälften mit Hälfte des Joghurts bestreichen. Mit Gurke, Eischeiben, Garnelen und Dillfähnchen belegen.
4.
Restlichen Joghurt darauf verteilen. Obere Brothälften daraufsetzen. Auf Servietten anrichten. Mit Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved