Französische Erbsen mit Kopfsalat

Aus LECKER 6/2009
3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   kleine neue Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1/2   Kopfsalat  
  • 3–4 Stiel(e)   Kerbel  
  • 1 TL   Butter  
  • 1   gehäufter TL Mehl  
  • 1/8 l   fettarme Milch (1,5 %) 
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe (instant) 
  • 100 g   TK-Erbsen  
  •     Salz und grober Pfeffer  
  • 4   dünne Scheiben Parmaschinken (à ca. 10 g) 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt in reichlich Wasser ca. 20 Minuten kochen.
2.
Inzwischen Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Kopfsalat putzen, waschen, tro­cken schleudern, in Streifen schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
3.
Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. 1/8 l Wasser, Milch und Brühe einrühren. Aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln. Gefrorene Erbsen in der Soße ca. 3 Minuten mitgaren.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und schälen. Kopfsalat und Kerbel unter die Erbsen heben. Schinkenscheiben aufrollen und mit Kartoffeln und Erbsengemüse anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved