Französisches Estragon-Kaninchen

5
(1) 5 Sterne von 5
Französisches Estragon-Kaninchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kaninchen (ca. 1,5 kg) 
  • 3-4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Töpfchen  frischer oder 
  • 2-3 TL  getrockneter Estragon 
  • 20 Butterschmalz 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1/8 Weißwein, 500 g Möhren 
  • 250 kleine Champignons 
  • 1 EL  Butter/Margarine 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 150 Schlagsahne 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kaninchen in 8-10 Teile zerlegen, waschen und trockentupfen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Estragon waschen, abzupfen
2.
Butterschmalz erhitzen, Fleisch darin unter Wenden anbraten, würzen. Zwiebeln zufügen, andünsten. Estragon zufügen und mit Wein und 1/4-3/8 l Wasser nach und nach ablöschen, aufkochen. Alles zugedeckt 1 1/4-1 1/2 Stunden schmoren
3.
Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Pilze putzen, waschen und im heißen Fett anbraten. Würzen und herausnehmen. Möhren im Bratfett andünsten. Mit 100 Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren und ca. 10 Minuten garen. Pilze zufügen und erhitzen. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen
4.
Sahne und Senf nach ca. 30 Minuten zum Fleisch geben, etwas einkochen lassen und abschmecken. Dazu: Möhren und Röstkartoffeln
5.
Getränk: kühle Weinschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved