Friesische Ente auf geschmortem Wirsingkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Friesische Ente auf geschmortem Wirsingkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Ente (ca. 2 kg) 
  • 2   Zwiebeln 
  •     Salz 
  • 1 EL  getrockneter Majoran 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  kleiner Kopf Wirsingkohl 
  •     Pfeffer 
  • 500 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck 
  •     Majoran 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Ente waschen. Zwiebeln schälen und halbieren. Ente in einen großen Topf mit Wasser geben, so dass die Ente vollständig bedeckt ist. Salz, Zwiebeln und Majoran zufügen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde kochen.
2.
Inzwischen Wirsing putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Kohl waschen und in Spalten schneiden. Kohl in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und ca. 8 Minuten garen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
3.
Ente aus dem Wasser heben, sehr gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. Anschließend die Ente von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf eine Fettpfanne des Backofens setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 1 1/2 - 1 3/4 Stunden braten.
4.
Brühe aufkochen. Nach ca. 1 Stunde der Bratzeit Fettpfanne aus dem Ofen nehmen. Kohl und Speck um die Ente verteilen, kochende Brühe angießen und wieder in den Ofen geben. Ente mehrmals mit der Brühe aus der Fettpfanne übergießen.
5.
Aus dem Ofen nehmen, Kohl warm halten. Ente in Portionsstücke schneiden, mit dem Kohl auf einer Platte anrichten. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved