Gänsebrust in Blätterteig

0
(0) 0 Sterne von 5
Gänsebrust in Blätterteig Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 2   Gänsebrüste (à ca. 400 g) 
  • 1/2 trockener Rotwein 
  • 1   Schalotte 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 600 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4   dünne Scheiben Räucherspeck 
  • 4   Platten tiefgefrorener Bätterteig 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Milch 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Zucker 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

240 Minuten
leicht
1.
Gänsebrüste waschen und trocken tupfen. In eine Schüssel legen und mit Rotwein übergießen. Schalotte schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. Schalotte, Thymian, etwas groben Pfeffer und das Lorbeerblatt zum Rotwein geben.
2.
Zugedeckt für 2-3 Stunden kalt stellen. Kartoffeln waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in einer gefetteten Gratinform fächerartig einschichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Sahne über die Kartoffeln gießen. Gratin zur Seite stellen. Blätterteig auftauen lassen. Gänsebrüste aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Rotweinmarinade durch ein Sieb gießen. Flüssigkeit dabei auffangen.
4.
Kräuter-Schalotten-Mischung auf die Gänsebrüste geben. Mit Speck belegen. Je zwei aufgetaute Blätterteigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 25 x 30 cm ausrollen. Gänsebrust darin einschlagen.
5.
Kanten gut festdrücken. Ei und Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen. Die beiden Pasteten ganz an den Rand auf ein Backblech setzen. Gratinform daneben stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 45 Minuten backen.
6.
Rotweinmarinade etwas einkochen. Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen und nochmals aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Pasteten in Scheiben schneiden und mit dem Gratin und etwas Soße anrichten.
7.
Restliche Soße dazureichen. Dazu paßt Broccoligemüse.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 1530 kcal
  • 6430 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved