Garnelen auf Cräcker

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Stiel(e)   frischer Dill  
  • 1/3 Bund   Schnittlauch  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 125-150 g   Crèmefraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 12 (ca. 36 g)  Cräcker  
  • 6 (30 g)  Tucs  
  • 6 (ca. 60 g)  gekochte, verzehrfertige Garnelen ohne Schale  
  • 1 Glas (50 g)  Forellen-Kaviar  
  • 2   Kirschtomaten und  
  • 2   Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Dill und Schnittlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Dill zum Garnieren, fein schneiden. Zitrone gründlich waschen und etwas Schale (1 knappe Messerspitze) fein abreiben. Gehackte Kräuter, Zitronenschale und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils einen Klecks Crème fraîche auf die Kräcker und Tucs geben. Garnelen auf die Tucs verteilen und jeweils 1/2 Teelöffel Forellenkaviar auf die Cräcker geben. Kirschtomaten waschen und vierteln. Häppchen mit Tomaten und Dill garnieren und bestreuen. Auf einer Platte mit Zitronenspalten anrichten
2.
Zubereitungszeit 15-20 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved