Garnelen-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 250 g   küchenfertige Garnelen  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   abgeriebene Schale vom 1 unbehandelten Zitrone  
  • 400 ml   Geflügelbrühe (Instant) 
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 Würfel (50 g)  Hummer-Suppen-Paste  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Inzwischen Garnelen waschen. Hähnchenfilet waschen und in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, ebenfalls in Stücke schneiden. 1 Esslöffel Fett erhitzen. Hähnchenfilet und Garnelen darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Lauchzwiebeln zufügen, kurz mit anbraten. Mit Brühe ablöschen, Erbsen zufügen, aufkochen lassen. Suppen-Paste einrühren, 3 Minuten köcheln. 1 Esslöffel Fett schmelzen. Nudeln abgießen und im Fett schwenken. Garnelen-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Sahne verfeinern. Nudeln unterheben und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved