Garnelen-Tomaten-Pasta

Aus LECKER 4/2016
4.4
(5) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Chiliflocken  
  • 300 g   rohe Garnelen  
  • 150 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 Dose(n) (185 g)  Thunfisch naturell  
  • 30 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und dabei ca. 2 EL Öl auffangen. Tomaten klein würfeln.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2 EL Tomatenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Gar­nelen darin ca. 1 Minute unter Wenden braten. Tomaten und Knoblauch kurz mitbraten. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.
4.
Sahne und Milch unter Rühren nach und nach zugießen. Alles aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Ca. 2 Minuten köcheln.
5.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und zerzupfen. Käse fein reiben. Zwiebeln, Fisch und Käse unter die Soße rühren. Noch einmal erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
6.
Die Nudeln abgießen und mit der ­Soße zusammen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/fischgericht_4/Garnelen-Tomaten-Pasta-rezepteGarnelen-Tomaten-Pasta-F8312704jpg.jpg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved