close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gartensalat mit Parmesan-Croûtons

Aus Kochen & Genießen 7/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 8 EL   Olivenöl  
  • 4 EL   Kernemischung (z. B. Sonnenblumen-, Kürbis-, Pinien- und geröstete Sojakerne) 
  • 500 g   gemischter Blattsalat (Kopf-, Römer-, Pflücksalat, Rucola) 
  • 1   Salatgurke  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • je 1 kleines Bund   Schnittlauch, Petersilie und Dill  
  • 6 Stiele   Basilikum  
  • 6 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Croûtons Toastbrot in Würfel schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Parmesan fein reiben und darüberstreuen. Mit 4 EL Öl beträufeln. Im vorge­heizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 8–10 Minuten rösten. Nach ca. 5 Minuten die Kernemischung darüberstreuen und mitrösten. Croûtons etwas abkühlen lassen.
2.
Salate waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Gurke und Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen und fein schneiden.
3.
Für die Vinaigrette Essig, Honig, Salz und Pfeffer verquirlen. 4 EL Öl unterschlagen. Kräuter unter die Vinaigrette rühren.
4.
Salatmischung, Gurke und Radieschen mit der Vinaigrette mischen. Mit Croûtons und Kernemischung bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved