close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gebackene Selleriespalten auf Feldsalat

Aus kochen & genießen 2/2014
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Sellerieknollen (ca. 2 kg)  
  • 125 g   Semmelbrösel  
  • 1 TL   Curry  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Eier  
  • 2   Grapefruits  
  • 1 TL   Senf  
  • 3 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 100 g   Feldsalat  
  • 2 EL   Sonnenblumenkerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Sellerie schälen, halbieren und die Hälften in jeweils 6 Spalten schneiden. Semmelbrösel mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen und die Selleriespalten zuerst darin und dann in den Semmelbröseln wenden.
2.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen.
3.
Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Mit einem Messer die Filets heraustrennen. Fruchtreste ausdrücken und den Saft auffangen. Für das Dressing Grapefruitsaft mit Senf, Essig und Öl verrühren.
4.
Feldsalat putzen, waschen und gut trocken schütteln. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Feldsalat, Grapefruitfilets und Dressing ­mischen. Alles anrichten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved