Gebratene Doraden mit gemischtem Salat

3
(2) 3 Sterne von 5
Gebratene Doraden mit gemischtem Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Tomaten 
  • 1   kleine Gemüsezwiebel 
  • 400 Möhren 
  • 1   kleiner Kopf Römersalat 
  • 125 Rauke 
  • 6 EL  Zitronenessig 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 4   Doraden (à ca. 400 g; schon ausgenommen und geschuppt) 
  • 1 EL  Mehl 
  •     Meersalz 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 4 EL  Öl 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Petersilie 
  •     Zitrone 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Salat Tomaten putzen, waschen und achteln. Zwiebel schälen, in Spalten schneiden. Möhren schälen, grob raspeln. Römersalat putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. Rauke waschen, grob zerschneiden.
2.
Essig und Olivenöl verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Vorbereitete Salatzutaten und Marinade vermengen, eventuell nachwürzen. Doraden waschen und trocken tupfen. Von beiden Seiten mehrmals leicht einschneiden.
3.
Leicht mit Mehl bestäuben und gut abklopfen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Thymian waschen und hacken. Zunächst 2 Esslöffel Öl in einer ovalen, beschichteten Pfanne erhitzen. 2 Doraden darin bei starker Hitze 12-15 Minuten braten.
4.
Dabei 1 mal wenden. Mit Zitronensaft und Thymian würzen. Restliche Doraden ebenso zubereiten. Mit Petersilie bestreut und Zitrone garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved