Gebratene Kalbsleber mit Pellkartoffeln und Sour Creme (Aus 4 mach 1)

Aus LECKER 20/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Kalbsleber mit Pellkartoffeln und Sour Creme (Aus 4 mach 1) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 kleine vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • einige Stiel(e)  Petersilie und Schnittlauch 
  • 2 EL  Kräuteressig 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 4 EL  Öl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 4 Scheiben (à 175 g)  Kalbsleber 
  • 1 (200 g)  Becher Sour Cream 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser 10-15 Minuten garen. Radieschen putzen, waschen und vierteln. Kräuter waschen und trocken tupfen. Etwas Petersilie zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken.
2.
Schnittlauch in Röllchen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen. 2 Esslöffel Öl in dünnem Strahl unterrühren. Mit Petersilie und Radieschen mischen, beiseite stellen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
3.
Leber waschen, trocken tupfen und jede Scheibe in 3 Stücke schneiden. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Leber von jeder Seite 2-3 Minuten braten.
4.
Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Im heißen Bratfett Zwiebeln goldbraun braten. Herausnehmen und Kartoffeln im Bratfett kurz braten. Salat noch einmal abschmecken. Leber mit Zwiebeln, Kartoffeln und Salat anrichten.
5.
Sour Cream dazureichen und mit Schnittlauch bestreuen. Mit beiseite gelegter Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved