Kalbsleber mit Schmelzzwiebeln

2.8
(5) 2.8 Sterne von 5
Kalbsleber mit Schmelzzwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zwiebeln 
  • 60 Butter 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 4 Scheiben  Kalbsleber (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 50 ml  Sherryessig 
  •     zerstoßener rosa Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebeln darin langsam unter Rühren ca. 10 Minuten dünsten. Dann Hitze erhöhen und unter Rühren leicht bräunen. Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und warm halten
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. 2 Scheiben Leber in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und im heißen Öl unter Wenden 6–8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm halten. Die restliche Leber genauso verarbeiten
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in dünne Streifen schneiden. Bratsatz mit Weißwein und Essig ablöschen, kurz loskochen und Zwiebeln zurück in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Leber auf Tellern anrichten. Mit Petersilie und zerstoßenem rosa Pfeffer bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved