Gebratene Kartoffelknödel zu Filetsteak mit Apfel-Zwiebel-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Kartoffelknödel zu Filetsteak mit Apfel-Zwiebel-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 2   kleine Äpfel 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 Kartoffelstärke 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Salz 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 4   Rinder-Filetsteaks (à ca. 175 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Majoran 
  •     Majoran 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
2.
Kartoffeln abgießen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Ei und Stärke zu den Kartoffeln geben und vermengen. Mit Muskat und Salz abschmecken. Aus dem Kartoffelteig 12 Klöße formen. Reichlich Salzwasser aufkochen.
3.
Klöße hineingeben und 15–20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Klöße herausnehmen. Fett in einer Pfanne erhitzen. Klöße darin rundherum anbraten. Fleisch trocken tupfen und mit Küchengarn rund binden.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Steak darin unter Wenden 6–8 Minuten braten und warm stellen. Äpfel und Zwiebeln im Bratfett ca. 3 Minuten braten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen und aufkochen. Mit Soßenbinder binden und nochmals aufkochen lassen.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Steaks, Klöße und Apfel-Zwiebel-Soße auf Tellern anrichten. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved