Gebratene Nudeln mit Zucchini

3.55
(20) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   mittelgroße Zucchini  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  •     Salz  
  • 400 g   Tortiglioni (oder kurze  
  •     Makkaroni)  
  • 2   Eßl Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 75 g   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1/2 Töpfchen   Basilikum  
  • nach Belieben 1   Zitronenspalte zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Zwei Liter Salzwasser aufkochen . Nudeln darin acht Minuten bissfest kochen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben darin unter Wenden braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, beiseite stellen. Fett in der Pfanne erhitzen und die Tomatenwürfel darin andünsten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abtropfen lassen. Mit den Zucchini zu den Tomaten geben. Alles kurz durchbraten und mit Parmesan vermischen. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und zufügen.
4.
Nach Belieben mit der Zitronenspalte garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved